26.04.2018

von B° RB

Regensburger Burgensteige

Neu aufgelegte Wanderkarten kostenlos bestellen

Mit Rucksack und Wanderstiefeln unterwegs auf dem Burgensteig im romantischen Flusstal der Schwarzen Laber, hier nahe dem Markt Laaber im Landkreis Regensburg

Drei Wanderwege bieten sich besonders an, das Regensburger Land zu entdecken: Der Qualitätsweg Jurasteig lockt mit mediterranen Karstlandschaften, markanten Felsgebilden und romantischen Flusstälern. Nicht minder abwechslungsreich ist der Donau-Panoramaweg mit wildromantischen Donau-Auen und charmanten Märkten wie dem Künstlerort Kallmünz. 

Aber auch die UNESCO-Welterbestadt Regensburg mit mittelalterlicher Altstadt liegt am Weg. Auf den Regensburger Burgensteigen indes kommen Geschichtsfans voll auf ihre Kosten: Fünf Wanderrouten führen zu den schönsten 44 Burgen im Regensburger Land. Die Wanderwege sind zwischen 30 und 50 Kilometer lang, zusammengenommen ergeben sie ein Wanderwegenetz von 200 Kilometern. Sie verbinden Burgruinen, Burgen oder Schlösser ebenso wie geschichtlich bedeutende Burgställe oder Wälle am Wegesrand. Zwei neu aufgelegte Wanderkarten, Burgensteige im Regensburger Land I und II, zeigen den Weg und bieten viele nützliche Informationen wie Veranstaltungstipps und Führungstermine auf den Burgen oder für eine bequeme Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. 

Beide Wanderkarten sind ideal für individuelle Tourenplanungen und erhätlich unter www.landkreis-regensburg.de und www.burgensteige.de.

Passend zum Thema

Natur-Erlebnisse beim AlpenTestival vom 3. bis 5. August 2018

Wanderevent "24 Stunden von Bayern" in Kulmbach

Im Mai starten wieder die wöchentlichen Aktivveranstaltungen der zertifizierten Tegernseer Heimatführer. Bis Oktober können Besucher und Einheimische immer mittwochs an verschiedenen Touren und Führungen teilnehmen

Mehr aus der Rubrik

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!
Teilen: