07.03.2017

von B° RB

Beim Radeln und Wandern


Stadt, Land und Fluss entdecken im Regensburger Land

Regensburg

Romantisches Donautal, 1100 Kilometer Wanderwege, Rad-touren, Burgen und Klöster - wer im Regensburger Land zu Fuß oder mit dem-Rad unterwegs ist, entspannt inmitten wunderschöner Natur. Charmante Städtchen wie Kallmünz laden mit Biergärten und Gasthäusern zur Einkehr ein. Und in Bach an der Donau lässt man sich in der Weinstube ein Gläschen Wein aus der Region schmecken. 

Die Gegend um die UNESCO-Welterbestadt Regensburg lässt sich wunderbar auf Schusters Rappen entdecken, drei Wanderwege bieten sich dazu besonders an: Der Qualitätsweg Jurasteig verläuft auf seinen 220 Kilometern durch den Landkreis Regensburg und verzaubert mit mediterranen Karstlandschaften, bizarren Felsformationen und romantischen Flusstälern. Auf den Burgensteigen kommen nicht nur Wanderbegeisterte, sondern auch Geschichtsfans voll auf ihre Kosten: Fünf Wanderrouten führen zu den schönsten 44 Burgen im Regensburger Land. Manche von ihnen sind als mystische Ruinen erhalten, andere wiederum, wie beispielsweise die Burg Wolfsegg, als vollständige Burganlagen. Auf dem Donau-Panoramaweg bieten sich Wanderern fantastische Möglichkeiten, das Regensburger Land mit seiner abwechslungsreichen Landschaft, den Donau-Auen und malerischen Städten kennenzulernen. Vorbei an Klöstern, Burgen und Sehenswürdigkeiten, auch mal quer durch die Stadt und immer entlang der Donau führt der Wanderweg, der als Fortsetzung des österreichischen Donausteigs seinem Namen alle Ehre macht. 

Eine hervorragende Anbindung an Bus und Bahn, zahlreiche Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeit sowie ein sanftes Profil machen den Donau-Panoramaweg durchaus familientauglich und für Tageswanderungen interessant. Wer von München nach Prag radelt, kommt um das Regensburger Land nicht herum: Der beliebte Fernradweg führt nicht nur durch Regensburg, sondern auch durch das idyllische Umland. Den Tagesradlern bieten sich im Regensburger Land schier unendlich viele Möglichkeiten, 13 Tourenvorschläge hat der Landkreis Regensburg fertig ausgearbeitet: Sie führen ins grüne Herz des Landkreises, ins Forellenbachtal oder durch die Täler von Vils und Naab.  Weitere Informationen und kostenlose Freizeitkarten rund um Urlaub im Regensburger Land sind kostenlos erhältlich unter www.landkreis-regensburg.de.

Passend zum Thema

Ausgezeichnetes Radvergnügen zwischen Regensburg und Passau:
Donauradweg vom ADFC mit vier Sternen ausgezeichnet

Weltweit erster Uphill-Flow im Bikepark Geißkopf

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club e.V. zeichnet den Donauradweg mit vier Sternen aus. Der Tourismusverband Ostbayern trägt großen Anteil an diesem Erfolg

Mehr aus der Rubrik

Mit dem E-Bike von Regensburg nach St. Wolfgang


Walhalla in Donaustauf feiert 175-jähriges Jubiläum

Teilen: