13.04.2016

von DB Regio AG B° RB

Rock meets Classic in Regensburg

Raus aus dem Alltag – rein ins Konzerterlebnis! Mainfrankenbahn und Main-Spessart-Express präsentieren das einzigartige Crossoverprojekt "Rock meets Classic"

Scott Gorham und Ricky Warwick von THIN LIZZY

Bereits zum siebten Mal ist bei der renommierten Rock meets Classic-Tour ein einzigartiges Konzerterlebnis aus legendären Rockgrößen und klassischer Musik in Perfektion zu erleben. Das musikalische Crossover-Projekt bietet in seinem dreistündigen Liveprogramm eine Symbiose weltbekannter Rock-Hits mit gefühlvoller Klassik an - live dargeboten von legendären Rocksängern und unterstützt von einem erstklassigen Orchester und einer großartigen Rockband!

Die beispiellose musikalische Reise führt durch die 16 größten Hallen und wird den sensationellen Erfolg der letztjährigen Tourneen, bei denen bereits Weltstars wie Alice Cooper, Steve Lukather (Toto), Mick Box und Bernie Shaw (Uriah Heep) dabei waren, nochmals toppen!

Der Tourauftakt in Würzburg war sensationell: Die Zuschauer bekamen ein Feuerwerk an Classic Rock Hits vom feinsten geboten: "The final countdown", "Dust in the wind", "Dancing with tears in my eyes", "The boys are back in town", "Ballroom Blitz", "Love hurts"...um nur einige zu nennen.

Bewegendster Moment waren die nicht aufhörenden "Standing Ovations" für Dan McCafferty, um seinem Lebenswerk gebührend die Ehre zu erweisen. Gänsehaut-Feeling, das einem die Tränen in die Augen trieb.

Diesmal dabei: Rockstars von Europe, Nazareth, Kansas, Thin Lizzy, The Sweet und Ultravox!

Joey Tempest - Europe

"The Final Countdown" ist aus den Köpfen ganzer Generationen nicht mehr wegzudenken. Damit gelang Joey Tempest mit seiner Band "Europe" weltweit der kommerzielle Durchbruch. Das hymnische "The Final Countdown", das kommerziell angehauchte "Rock The Night" und die gefühlvolle Ballade "Carrie" sind Superhits, die Europe zu einer der Rock-Idole der 80er machten.

Steve Walsh - Kansas

Der Song "Dust in the Wind" (aus dem 77er-Album „Point Of No Return“) wurde ist ebenso einer ihr zeitlosen Evergreens wie "Carry On Wayward Son". Beide Titel zählen bis heute zu den meistgespielten Songs in der amerikanischen Radiolandschaft. Ihre Alben besitzen Platinstatus.

Midge Ure - Ultravox

Midge Ure feierte seine größten Erfolge als Sänger der New Wave-Band Ultravox mit Hits wie „Dancing With Tears In My Eyes“, „Vienna“ und „Hymn“, sowie als Solokünstler von 1980 bis 1985 („If I Was“). Für sein soziales Engagement wurde Ure mit einem Ehrendoktortitel und dem Verdienstorden OBE („Officer of the British Empire“) ausgezeichnet. 

Ricky Warwick & Scott Gorham - Thin Lizzy

Die irische Hard Rock-Band Thin Lizzy ist vermutlich eine der meist gecoverten Gruppen aller Zeiten. Songs wie "The Boys Are Back In Town", "Jailbreak" oder "Whiskey In The Jar" sind heute Klassiker par excellence und ihre Alben verkauften sich weltweit über 20 Millionen Mal. Das Live-Album "Live & Dangerous" zählt bis heute zu einem der großartigsten Livealben überhaupt. In memory of Phil Lynott!

Andy Scott & Pete Lincoln - The Sweet

Mit weltweit mehr als 55 Millionen Alben gelang The Sweet sage und schreibe 34 Nummer Eins-Hits rund um den Globus mit zeitlosen Welthits wie beispielsweise "Blockbuster", "Hell Raiser", "The Ballroom Blitz", "Action", "Fox On The Run" oder "Love Is Like Oxygen". 

Dan McCafferrty - Nazareth

Nazareth zählen zu der ersten Generation der Hard & Heavy Bands. Die schneidende Reibeisenstimme von Dan McCafferty prägte ihre großen Hits wie "Love Hurts", "Dream On" oder "This Fly Tonight". 

Doro - Very Special Guest

Doro Pesch ist eine lebende Legende! Das weiß die Welt spätestens seit dem 17. Juni 2013, als die "Queen of Rock & Metal" in England bei den renommierten "Golden Gods Awards" in der Londoner O2 Arena den erstmals verliehenen "Legends-Award" erhielt. 

Mainfrankenbahn und Main-Spessart-Express sind Kooperationspartner

„Wir sind immer auf der Suche nach dem außergewöhnlichem“, so Peter Weber von der Bahn (zuständig für das Marketing für die Mainfrankenbahn und dem Main-Spessart-Express), „so können wir unseren Kunden attraktive Reiseziele mit viel Spannung und Erlebnis präsentieren und zudem auch noch Neukunden gewinnen, wenn man die gute Anfahrmöglichkeit mit dem öffentlichen Verkehr zu den Konzerten sieht.

Insgesamt zünden rund 60 hochkarätige Künstler ein grandioses Feuerwerk an Hits.

Man darf sich auf ein außergewöhnliches Konzertereignis freuen, welches sowohl frühere als auch heutige Generationen von Rock-Fans gleichermaßen begeistern wird!

Die Rock meets Classic-Tour 2016 führt durch folgende Städte:

14.04.16 Ingolstadt - Saturn Arena

15.04.16 Neu-Ulm - ratiopharm arena

16.04.16 Regensburg - Donau-Arena

17.04.16 Nürnberg – Frankenhalle

Tickets

Ticketmaster: 01806 - 999 000 200

(0,20 Euro/Anruf aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,60 Euro/Anruf )www.ticketmaster.de 

Mainfrankenbahn und Main-Spessart-Express präsentieren die Rock meets Classic-Tour 2016!

Anreise mit der Bahn

Nutzen Sie zur Anreise zu den Konzerten die Bahn: Bequem, entspannend und ohne Parkplatzsorgen – außerdem gut für die Umwelt! Genießen Sie die Fahrt besonders mit unseren neuen, klimatisierten Zügen. Auf vielen Bahnstrecken haben Sie mindestens einen Stundentakt. 

Ideales Ticket für die bayerischen Shows – das Bayern-Ticket

Mit dem Bayern-Ticket können Sie die jeweiligen Stadtverkehr (Straßen- und U-Bahnen, Busse,…etc) gratis nutzen!

Reisen Sie gemeinsam an – da wird die Anreise schon zum Erlebnis und man kann sich bereits bei der Fahrt auf das Konzerterlebnis einstimmen!

Mit dem Bayern-Ticket gibt es für Hin- und Rückreise schon ab 8,60 Euro!

Ermäßigungen für Bahnfahrer

Kooperationspartner der Bahn bieten für Kunden der Bahn zudem interessante Vergünstigungen: Sie erhalten gegen Vorlage der Bahnfahrkarte bei den Partnern Ermäßigungen auf die Eintrittspreise oder andere Vergünstigungen. Beim „Bayern-Ticket“ und „Schönes-Wochenende-Ticket“ erhalten je Ticket bis zu fünf Personen die vereinbarten Ermäßigungen. 

Informieren Sie sich in unseren Broschüren über das Angebot, die in den Zügen, an den Bahnhöfen und weiteren Partnern (z.B. Tourismusbüros, Landratsämter, Gemeinden) ausliegen. 

Mainfrankenbahn – mobil in der Region

Seit 2010 fährt die Mainfrankenbahn auf den Strecken Würzburg – Kitzingen – Nürnberg, Würzburg – Schweinfurt – Bamberg, Würzburg – Ansbach – Treuchtlingen und Würzburg – Lohr bzw. Gemünden – Schlüchtern.

Mit den modernen Zügen der Mainfrankenbahn fährt man noch komfortabler, zügiger und entspannter an sein Reiseziel. Egal, ob man beruflich oder privat reist – schnelle Verbindungen und ein dichtes Streckennetz bieten optimale Mobilität in der Region.

Ein attraktiver Fahrplan und moderne Fahrzeuge sorgen dafür, dass man bequem, preiswert und zudem umweltfreundlich reist.

Main-Spessart-Express - verbindet Franken mit Hessen

Einsteigen und erholen: Weite Aussichten, naturnahe Wege und natürliche Stille prägen die Landschaft. Romantische Fachwerkstädtchen begleiten den Main am Übergang vom Fränkischen Weinland zum Spessart - entdecken Sie die vielfältige Freizeitregion in den komfortablen Zügen des Main-Spessart-Express (Regionalexpress-Linie "Bamberg - Schweinfurt – Würzburg – Karlstadt – Gemünden – Lohr – Aschaffenburg – Frankfurt").

So starten Sie entspannt ins Ausflugsvergnügen: Ohne Stress, ohne Stau oder Parkplatzsorgen. Genießen Sie mit Freunden oder Familie die Fahrt durch abwechslungsreiche Landschaften.

Ab Dezember 2015 umsteigfreie Verbindung der Linie bis Bamberg und Erweiterung des Fahrplanangebotes!

Passend zum Thema

Konzert Rutter und Bach. Rutter "Magnificat" und Bach "Weihnachtsoratorium". Am 6.01.2016, 17:00 Uhr, kath. St. Bartholomäuskirche in Knetzgau

One Night of ABBA – Bayreuth, Stadthalle. SILVESTER, 31. Dezember 2015, 18.00 - 20.15 Uhr

Der Vorverkauf beginnt: Festliches Weihnachtskonzert 2015 im ROSENTHAL-THEATER DER STADT SELB

Mehr aus der Rubrik

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!
Teilen: