19.10.2017

von B° RB

Imposant und klassisch schön


Walhalla in Donaustauf feiert 175-jähriges Jubiläum

Walhalla

Auf einer Anhöhe nach Plänen von Leo von Klenze erbaut, thront die Walhalla über der Donau in Donaustauf. Im Auftrag von König Ludwig I. von 1830 bis 1842 als griechischer Tempel aus Marmor erbaut, ist der klassizistische Prachtbau heute eines der bedeutendsten deutschen Nationaldenkmälern des 19. Jahrhunderts und ein beliebtes Ausflugsziel. Im großzügigen Inneren erinnern 130 Büsten und 65 Gedenktafeln an bedeutende Persönlichkeiten „Teutscher Zunge“. Und wer sich auf den Treppenstufen außen ein Plätzchen sucht, genießt einen unvergesslichen Ausblick über das Donautal und die Ausläufer des Bayerischen Waldes. 

Die imposante Ruhmeshalle feiert in diesem Jahr 175. Geburtstag. Am 21. Oktober wird zum 175-jährigen Jubiläum der Eröffnung der Walhalla in Donaustauf ein prächtiges musikalisches Feuerwerk gezündet. Acht Schiffe werden aus diesem feierlichen Anlass von den Abfahrtsstellen Regensburg, Sinzing und Donaustauf für eine genussvolle Abendfahrt Kurs auf die große Wasserfläche vor der Walhalla nehmen. Drei regionale Schifffahrtsunternehmen bieten dazu unterschiedliche Möglichkeiten an, von der abendlichen Donaufahrt mit Erlebnis des Feuerwerkes bis hin zum festlichen Abend mit Drei-Gänge-Menü an Bord. 

Wer sich schon jetzt eine Reservierung auf einem der Schiffe sichern möchte, kann dies ab sofort bei der Kelheimer Personenschifffahrt, der Regensburger Personenschifffahrt Klinger und der Schifffahrt Wurm + Köck Regensburg tun.
www.schifffahrt-kelheim.de, www.donauschiffahrt.de, www.schifffahrtklinger.de.

Passend zum Thema

Nach umfassender Modernisierung: Relaunch des Sandals South Coast auf Jamaika mit innovativem "Overwater-Konzept"

Lassen Sie sich verzaubern von dem Land, das sich von China bis Malaysia erstreckt und ebenso schöne Strände wie Bergketten beheimatet

Reizvolle Christkindlmärkte locken in die österreichische Hauptstadt

Mehr aus der Rubrik

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!
Teilen: