22.01.2016

von Verlag Friedrich Pustet B° RB

Wirtshäuser in der Oberpfalz

Verlag Friedrich Pustet: 50 historische Wirtshäuser in der Oberpfalz. Gewinnen Sie ein Exemplar bei Bayern online!

50 historische Wirtshäuser in der Oberpfalz

Historische Wirtshäuser der Oberpfalz, die lebendig geblieben sind und ihre Atmosphäre gepflegt und erhalten haben: 50 dieser Kleinode stellt der Oberpfälzer Kulturbund in diesem reich bebilderten Band vor – Gasthäuser also, die der Zeit und den Moden getrotzt und auch im Inneren ihren Charakter gewahrt haben.

Fakten
50 historische Wirtshäuser in der Oberpfalz
Verlag Friedrich Pustet
192 Seiten

Dieses Buch will kein Restaurantführer, sondern ein Kulturführer der besonderen Art sein. Neben allen notwendigen Daten erhält der Leser Informationen zu Speis und Trank, zum regionalen Charakter und zu Besonderheiten, z. B. „musikantenfreundliche “ Wirtshäuser. Im Vordergrund steht dabei stets die Atmosphäre traditioneller, durch lange Zeit gepflegter Oberpfälzer Gastlichkeit.

Ergänzend widmet sich der Band auch dem „echten Zoigl“ der nördlichen Oberpfalz, der heute noch die Kultur des Kommunbrauens aufrecht erhält und sich zunehmender Beliebtheit erfreut.

Verlosung von Bayern-online

Sie möchten eines dieser tollen Bücher haben? Hier haben Sie die Gelegenheit dazu. So geht's: Senden Sie eine E-Mail mit dem Betreff: Historische Wirtshäuser Oberpfalz an:

verlosung(at)bayern-online.de

Bitte geben Sie unbedingt Ihre vollständige Adresse an. Einsendeschluss ist der 1. März 2016. Unter allen Einsendungen werden die Gewinner gezogen.

Passend zum Thema

Jens Korz: Selbstwirksamkeit. Innen klar, nach außen stark. Edition praxis kompakt

Iris Galey: Ich weinte nicht, als Vater starb …und hasste Sex, bis ich Liebe fand. Geschichte eines Inzests und einer Heilung

Stiftung Warentest. Buch: Unser Fertighaus-Handbuch - In neun Schritten ins perfekte Eigenheim

Mehr aus der Rubrik

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!
Teilen: